• Hotline 0800-28774353 (0800-BUSSGELD)

Die Bußgeldprofis sind online!

Ihre Fragen zu Verkehrsrecht- und Bußgeldverfahren

25.07.2016

Rote Ampel

Hallo ich habe da eine Frage und zwar bin ich mit dem Fahrrad über eine rote Ampel gefahren und habe einen Bußgeldbescheid bekommen von 60 Euro hatte zu der Zeit aber noch keinen Führerschein sondern erst einen Monat später und wollte fragen wie sich das nun von der Strafe her auswirkt ob ich ein aufbausiminar machen muss und meine Probezeit sich verlängert?

Hallo!
es ist völlig unerheblich, ob der Betroffene Inhaber einer Fahrerlaubnis ist oder ob der Verstoß mit einem Kraftfahrzeug begangen wurde – selbst ein führerscheinloser Fahrradfahrer kann zum Zeitpunkt des Rotlichtverstoßes Punkte erhalten.
Nach dem Wortlaut des Gesetzes (§ 2aStVG) und dem OVG Lüneburg muss das Delikt während der Probezeit begangen sein; die Tatzeit entscheidet (OVG Lüneburg DAR 93, 308), nicht der Verurteilungszeitpunkt. Nach ihren Angaben gehen wir davon aus, dass sie sind noch vor Führerscheinerwerb und somit außerhalb der Probezeit über die rote Ampel gefahren sind. Sie müssen nicht mit weiteren Maßnahmen nach § 2a StVG rechnen.
Zur genauen Prüfung und weiteren Aufklärung des Sachverhalts wenden Sie sich bitte telefonisch an einen unserer Rechtsanwälte.

Viele Grüße

Beantwortet
Zurück zu allen Fragen Selbst eine Frage stellen