• Hotline 0800-28774353 (0800-BUSSGELD)

Die Bußgeldprofis sind online!

Ihre Fragen zu Verkehrsrecht- und Bußgeldverfahren

05.07.2016

Mit Handy geblitzt!

Hallo. Ich bin gestern in Hamburg in der Innenstadt geblitzt worden, ich schätze mit 20 km/h zuviel. Dummerweise hab ich dabei telefoniert und ich vermute das sieht man auf dem Foto. Erwartet mich nun ein Bußgeld für zu schnelles Fahren und Handynutzung? Ich fürchte um meinen Führerschein. Herzliche Grüße, Ralph

Solche Fälle regelt bereits das Gesetz. Sollten die Geschwindigkeitsüberschreitung und die Handynutzungen nachgewiesen werden können, so handelt es sich um eine sogenannte Tateinheit im Sinne des § 19 OWiG. Es wird nur eine, die höchste Geldbuße und die Punkte für den höchsten Vorwurf festgesetzt. Die Geldbuße ist im Rahmen der Regelsätze angemessen zu erhöhen. Somit ist die Geldbuße für die Handynutzung angemessen zu erhöhen. Ein Punkt wird fällig.

Beantwortet
Zurück zu allen Fragen Selbst eine Frage stellen