• Hotline 0800-28774353 (0800-BUSSGELD)

Die Bußgeldprofis sind online!

Ihre Fragen zu Verkehrsrecht- und Bußgeldverfahren

20.03.2017

Blitz aus caddy auf Bundesstraße

Hey.
Ich bin heute früh auf der Bundesstraße langefahren, kurz vor der Baustelle war ein Schild zu sehen wo man 50 fahren darf, bin ca 56/57 kmh gefahren, neben mir waren viele autos und vor mir , plötzlich hat es geblitzt aus einem caddy. Was ist wenn ich geblitzt wurde? Zahl ich nur Bußgeld ? Bin. Ich fahranfänger

Hallo!

Die bisherigen Angaben reichen leider für eine verlässliche Auskunft nicht aus. Mal angenommen, Sie wurden gemessen und mal weiter angenommen, Sie haben die zulässige Höchstgeschwindigkeit tatsächlich lediglich um 6 oder 7 km/h überschritten, dann zahlen Sie eine Geldbuße in Höhe von 15,00 Euro, Punkte oder ein Fahrverbot drohen nicht. Wenn es sich um die erste Geschwindigkeitsüberschreitung handelt dann passiert Ihnen als Fahranfänger auch nichts in Sachen "Nachschulung" oder "Probezeitverlängerung". Dies wäre erst ab einer Überschreitung von mehr als 21 km/h der Fall oder aber als "Wiederholungstäter".

Ob die Messung tatsächlich Ihnen galt, ob man die Messung Ihnen zweifelsfrei zuordnen kann, ob die Messung insgesamt ordnungsgemäß erfolgt ist und ob die Messung daher verwertbar ist, können wir natürlich von hier aus nicht beurteilen.

Viel Erfolg!

Beantwortet
Zurück zu allen Fragen Selbst eine Frage stellen