• Hotline 0800-28774353 (0800-BUSSGELD)

Die Bußgeldprofis sind online!

Ihre Fragen zu Verkehrsrecht- und Bußgeldverfahren

11.03.2017

Geschwindigkeits Überschreitung.

Hallo,
ich wurde heute auf der Autobahn geblitzt mit 100.
Wo ich normal nur 50 fahren durfte ,wegen einer Baustelle.
Habe mein Führerschein seit 20 Jahren.
Was erwartet mich?
Vielen Dank im voraus.

Hallo!

Mal angenommen, dass Sie wirklich 50 km/h zu schnell gewesen sind und weiterhin angenommen, dass das Messgerät ordnungsgemäß in Betrieb genommen wurde, die Messung von einem geschulten Messbeamten überwacht und ausgewertet wurde, alle sonstigen Gerätetests und Eichungen eingehalten worden sind und - ganz wichtig - dass man Sie als verantwortlichen Fahrzeugführer identifizieren konnte, dann droht Ihnen nach dem Bußgeldkatalog eine Geldbuße in Höhe von 160,00 Euro, die Eintragung von 2 Punkten im Fahreignungsregister in Flensburg und die Verhängung eines Fahrverbots für die Dauer von 1 Monat. Möglicherweise wird die Behörde versuchen, bei der Höhe der Überschreitung von einer Vorsatztat auszugehen, was dazu führen würde, dass sich die Geldbuße erhöht. Einfluss auf das Fahrverbot oder die Punkte hätte eine vorsätzliche Begehung nicht.

Gerne können Sie auch unseren Bußgeldrechner verwenden, den Sie ebenfalls auf unserer Homepage finden https://www.bussgeldprofi.de/bussgeldrechner.html

Viel Erfolg!

Beantwortet
Zurück zu allen Fragen Selbst eine Frage stellen