Motorradunfall bei "schlechten Wetterverhältnissen"

Beschluss des OLG Zweibrücken, v. 24.11.2020, Az. 1 OWi 2 Ss Rs 107/20

Wenn nach einem Unfall ein Bußgeld wegen Fahrens mit unangepasster Geschwindigkeit bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen verhängt werden soll, muss sich die Behörde näher mit den Straßen-, Sicht- und Wetterverhältnissen zum Unfallzeitpunkt befassen. Denn selbst wenn es kein „Grundrecht“ gibt, immer und überall die zulässige Höchst- beziehungsweise die Richtgeschwindigkeit zu fahren, ist zu erläutern, warum die Stelle zum Unfallzeitpunkt nicht mit der höchstzugelassenen Geschwindigkeit befahren werden durfte (OLG Zweibrücken, Beschl. v. 24.11.2020, Az. 1 OWi 2 Ss Rs 107/20).

Was war passiert?

Ein Motorradfahrer war im Oktober 2018 nach 22 Uhr auf einer Landstraße unterwegs. Beim Durchfahren einer Kurve rutschte das Motorrad auf feuchter Fahrbahn weg und Biker sowie Motorrad kollidierten mir einem am Straßenrand stehenden Schild. Dabei wurden Schild und Motorrad beschädigt, der Motorradfahrer selbst erlitt einen Beckenbruch.“

Das Amtsgericht Pirmasens setzte gegen den Motorradfahrer eine Geldbuße in Höhe von 145 Euro fest (§§ 3 Abs. 1, 1 Abs. 249 StVO, § 24 StVG, 8.1. BKat, § 3 Abs. 3 BKatV i.V.m. Tabelle 4 im Anh. zu § 3 Abs. 3 BKatV) und erlegte ihm die Kosten des Verfahrens auf ( § 46 Abs. 1 OWiG i.V.m. § 465 Abs. 1 StPO). Der Motorradfahrer legte dagegen Rechtsbeschwerde ein

Welche Geschwindigkeit ist zulässig?

Gemäß § 3 StVO darf der Führer eines Fahrzeugs nur so schnell fahren, dass er das Fahrzeug ständig beherrscht. Die Geschwindigkeit hat er dabei insbesondere den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen sowie den persönlichen Fähigkeiten und den Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung anzupassen. Wenn die Sichtweite infolge von Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m beträgt, darf die Geschwindigkeit höchstens 50 km/h betragen. Zudem darf nur so schnell gefahren werden, dass innerhalb der übersehbaren Strecke gehalten werden kann.

Die Feststellungen dürfen nicht nur rudimentär sein!

Das Amtsgericht Pirmasens hatte lediglich festgestellt, dass der Motorradfahrer zum Zeitpunkt des Unfalls mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs gewesen sei. Mit den Straßen-, Sicht- und Wetterverhältnisse zum Unfallzeitpunkt und warum die Unfallstelle zum Unfallzeitpunkt nicht mit der höchstzugelassenen Geschwindigkeit hätte befahren werden dürfen, hatte es sich augenscheinlich nicht befasst. Zudem fehlten in dem Urteil Ausführungen dazu, ob der Unfall nicht auch auf andere naheliegenden Ursachen, wie z.B. Fahrfehler oder eine besondere Fahrbahnbeschaffenheit (Spurrillen, Ölspur, vgl. OLG Düsseldorf, Beschl. v. 24.08.1998, Az. 2 Ss (OWi) 289/98 – (OWi) 85/98 III) hätte zurückgeführt werden können.

Was sagt das OLG?

Dem OLG zufolge, hätte das Urteil möglichst konkrete Feststellungen zur gefahrenen Geschwindigkeit enthalten müssen. Dies wäre schon deshalb erforderlich gewesen, weil in dem zu beurteilenden Sachverhalt andere Tatbestandsalternativen der Nr. 8.1. BKat nicht einschlägig waren.  Das Amtsgericht hätte daher Feststellungen zu den konkreten Sicht- und Wetterbedingungen sowie dem Unfallhergang und dem eingetretenen Sachschaden treffen müssen. Einzelfallabhängig können die Tatsache eines Unfalls, dessen Ablauf und die festgestellten Unfallschäden zwar als objektive Anhaltspunkte ausreichen, um eine zu hohe Geschwindigkeit anzunehmen. Generalisieren lässt sich dies jedoch nicht.

Die Feststellung einer feuchten Fahrbahn reicht nicht!

Das Amtsgericht hatte angenommen, es habe zur Erfüllung des Tatbestandsmerkmals nach § 3 StVO genügt, dass die Fahrbahn feucht gewesen war. Das OLG Zweibrücken sah dies anders und führte aus, dass der Bestimmtheitsgrundsatz auch im Bußgeldrecht gilt. Das Amtsgericht hätte sich daher auch damit auseinandersetzen müssen, ob nicht auch andere Umstände, wie z.B. Aquaplaning oder starker Regen mit Sichtbehinderung und Lichtreflexen zu dem Unfall hätten führen können. Dies war unterblieben.   Da das OLG jedoch nicht ausschließen konnte, dass anderer Feststellungen zu einer Verurteilung des Betroffenen führen könnten, verwies es die Sache zur erneuten Verhandlung an das Amtsgericht zurück.

(Veröffentlichungsdatum: 28.04.2021)

Zurück zur Artikelübersicht

Alle Artikel ansehen
 

Für Sie erreichbar

Bundesweit an über 25 Standorten.
Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Zentralruf: 0231 60008220
E-Mail: zentrale@kanzlei-voigt.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Henning Hamann
Rechtsanwalt,
Geschäftsführer

Berlin

Bielefeld

Braunschweig

Bremen

Dortmund

Dresden

Erfurt

Essen

Frankfurt am Main

Fulda

Hamburg

Hannover

Kassel

Koblenz

Köln

Landshut

Leipzig

Lübeck

Magdeburg

Mannheim

München

Münster

Neubrandenburg

Potsdam

Rostock

Saarbrücken

Stuttgart

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Berlin
Nollendorfplatz 3-4
10777 Berlin

Tel.: (030) 680740130
Fax: (030) 680740131
E-Mail: berlin@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Berlin

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Bielefeld
Herforder Straße 195
33609 Bielefeld

Tel.: (0521) 58490170
Fax: (0521) 58490171
E-Mail: bielefeld@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Bielefeld

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Zweigniederlassung Braunschweig
Frankfurter Straße 254
38122 Braunschweig

Tel.: (0531) 21945620
Fax: (0531) 21945629
E-Mail: braunschweig@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Braunschweig

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Bremen
Am Kaffee-Quartier 3
28217 Bremen

Tel.: (0421) 89774250
Fax: (0421) 89774251
E-Mail: bremen@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Bremen

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Tel.: (0231) 60008220
Fax: (0231) 60008233
E-Mail: zentrale@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Dortmund

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Dortmund
Kleppingstraße 20
44135 Dortmund

Tel.: (0231) 2290020
Fax: (0231) 22900230
E-Mail: dortmund@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Dortmund

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Dresden
Königsbrücker Straße 28-30
01099 Dresden

Tel.: (0351) 32018670
Fax: (0351) 32018677
E-Mail: dresden@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Dresden

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Erfurt
Maximilian-Welsch-Straße 4
99084 Erfurt

Tel.: (0361) 653130
Fax: (0361) 6531316
E-Mail: erfurt@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Erfurt

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Essen
Alfredstraße 102
45131 Essen

Tel.: (0201) 72685230
Fax: (0201) 726852329
E-Mail: essen@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Essen

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Frankfurt am Main
Hanauer Landstraße 220
60314 Frankfurt am Main

Tel.: (069) 943186500
Fax: (069) 9431865022
E-Mail: frankfurt@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Frankfurt am Main

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Zweigniederlassung Fulda
Lindenstraße 20
36037 Fulda

Tel.: (0661) 296 96 30
Fax:
E-Mail: fulda@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Fulda

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Hamburg
Friedrich-Ebert-Damm 111 b
22047 Hamburg

Tel.: (040) 360220470
Fax: (040) 3602204710
E-Mail: hamburg@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Hamburg

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Hannover
Oldenburger Allee 18
30659 Hannover

Tel.: (0511) 545237-20
Fax: (0511) 545237-21
E-Mail: hannover@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Hannover

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Kassel
Opernstraße 2
34117 Kassel

Tel.: (0561) 93505-0
Fax: (0561) 93505-40
E-Mail: kassel@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Kassel

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Zweigniederlassung Koblenz
Entenpfuhl 37
56068 Koblenz

Tel.: (0261) 94909920
Fax: (0261) 94909939
E-Mail: koblenz@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Koblenz

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Köln
Siegburger Straße 203
50679 Köln

Tel.: (0221) 50067940
Fax: (0221) 50067949
E-Mail: koeln@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Köln

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Zweigniederlassung Landshut
Siemensstraße 24
84030 Landshut

Tel.: (0871) 40470330
Fax: (0871) 40470359
E-Mail: landshut@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Landshut

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Leipzig
Max-Planck-Straße 11
04105 Leipzig

Tel.: (0341) 1407630
Fax: (0341) 14076311
E-Mail: leipzig@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Leipzig

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Lübeck
An der Untertrave 98
4. Stock
23552 Lübeck

Tel.: (0451) 5057435-0
Fax: (0451) 5057435-29
E-Mail: luebeck@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Lübeck

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Magdeburg
Breiter Weg 232a
39104 Magdeburg

Tel.: (0391) 50380140
Fax: (0391) 503801429
E-Mail: magdeburg@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Magdeburg

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Mannheim
Gottlieb-Daimler-Straße 12
68165 Mannheim

Tel.: (0621) 97607030
Fax: (0621) 976070329
E-Mail: mannheim@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Mannheim

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung München
Balanstraße 59
7.Stock
81541 München

Tel.: (089) 5329510
Fax: (089) 53295153
E-Mail: muenchen@kanzlei-voigt.de
Web: Standort München

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Münster
Robert-Bosch-Straße 7-9
48153 Münster

Tel.: (0251) 20818750
Fax: (0251) 20818751
E-Mail: muenster@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Münster

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Neubrandenburg
Friedrich-Engels-Ring 48a
17033 Neubrandenburg

Tel.: (0395) 37996010
Fax: (0395) 37996019
E-Mail: neubrandenburg@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Neubrandenburg

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Potsdam
Behlertstraße 3a
Haus B2
14467 Potsdam

Tel.: (0331) 98199810
Fax: (0331) 98199849
E-Mail: potsdam@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Potsdam

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Zweigniederlassung Rostock
Kröpeliner Straße 74
18055 Rostock

Tel.: 0381 8771630
Fax: 0381 87716399
E-Mail: rostock@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Rostock

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Zweigniederlassung Saarbrücken
Bühler Straße 20-28
66130 Saarbrücken

Tel.: (0681) 94007460
Fax: (0681) 94007489
E-Mail: saarbruecken@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Saarbrücken

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Niederlassung Stuttgart
Kreuznacher Straße 66
70372 Stuttgart

Tel.: (0711) 8924820
Fax: (0711) 89248229
E-Mail: stuttgart@kanzlei-voigt.de
Web: Standort Stuttgart

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x