• Hotline 0800-28774353 (0800-BUSSGELD)

Die Bußgeldprofis sind online!

Geschwindigkeit

Europäischer Blitzmarathon am 19.04.2017

Anlässlich des „Europäischen Blitzmarathons“, werden Polizei und Kommunen am 19.04.2017 europaweit wieder verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchführen.

In Deutschland nehmen die Bundesländer Bayern, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt sowie Schleswig-Holstein und Thüringen teil.

Aktuell hat die Polizei Hessen bekannt gegeben, dass alleine in Hessen 757 Polizisten und Mitarbeiter der teilnehmenden Kommunen an 324 Messstellen ein verstärktes Augenmerk auf die Einhaltung der Geschwindigkeit legen. Die Örtlichkeiten an denen gemessen wird, werden über die Medien bekannt gegeben.

Die Polizei Hessen hat zu diesem Zweck sogar eine barrierefrei öffentlich zugängliche Internetseite eigerichtet, die unter dem Link k.polizei.hessen.de/1737994824 abgerufen werden kann.

Kanzlei Voigt Praxistipp

Dass einzelne Bundesländer ihre Teilnahme am Blitzmarathon abgesagt haben, bedeutet übrigens nicht, dass hier keine Messungen stattfinden. Die Ankündigung des Blitzmarathons in den Medien bietet zudem keine Gewähr für die Fehlerfreiheit der durchgeführten Messungen. Sollten Sie trotz aller Aufmerksamkeit geblitzt worden sein, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Denn ob eine Messung fehlerfrei durchgeführt wurde und der Ihnen gemachte Vorwurf tatsächlich zutreffend ist, kann in der Regel allerdings nur ein spezialisierter Anwalt herausfinden.

13.04.2017

Zurück zur Artikelübersicht